• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Energetisches integriertes Quartierskonzept Castrop-Rauxel Habinghorst

    Mit dem energetischen integriertem Quartierskonzept Castrop-Rauxel Habinghorst wird ein wichtiger Baustein des Masterplans „Energiewende und Klimaschutz in Castrop-Rauxel“ umgesetzt. Das Konzept wird in Kooperation mit der Stadt Castrop-Rauxel und dem EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel von der S·T·E·R·N GmbH zusammen mit der Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft bearbeitet, um energetische Potenziale des Gebiets zu identifizieren sowie Maßnahmen für eine nachhaltige Quartiersentwicklung darzustellen. Im Rahmen des Konzepts werden somit energetische Aspekte beleuchtet und mit weiteren stadtplanerischen Zusammenhängen verknüpft. Wichtig ist dabei auch die Betrachtung sozialer und gesellschaftlicher Aspekte sowie die frühzeitige Beteiligung und Vernetzung aller wichtigen Akteure. Ergebnis des Quartierskonzepts sind Maßnahmen, die in einem anschließenden 3-Jahresprogramm durch einen Sanierungsmanager umgesetzt werden sollen. Dabei ist die Energieeffizienzsteigerung der Gebäude und der Infrastruktur in Habinghorst, insbesondere in Bezug auf die Wärmeversorgung, oberstes Ziel.

    Projektdaten

    erstellt in Zusammenarbeit mit: Gertec Ingenieurgesellschaft mbH
    Aufraggeber: Stadt Castrop-Rauxel
    Projektbeteiligte: EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel, Hauseigentümer/innen, Akteure des Gemeinwesens, Träger öffentlicher Einrichtungen
    Durchführungszeitraum: 2015 - 2016

    Leistungen im Projekt

    S·T·E·R·N erarbeitet zusammen mit der Gertec Ingenieurgesellschaft mbH das Gutachten und organisiert die Beteiligung und Vernetzung der Akteure.

    ▶ Kontakt