• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Gartenplatz – ein Platz für alle

    Als einzige größere Grünanlage war der Gartenplatz in die Jahre gekommen und wurde von Bewohnern und Einrichtungen als wenig einladend und attraktiv wahrgenommen. Ziel war es daher, durch eine Neugestaltung des Gartenplatzes einen Ort zu schaffen, der für alle Bevölkerungsgruppen und die verschiedensten Bedürfnisse etwas zu bieten hat. Nach Gesprächen mit den angrenzenden Einrichtungen und Wohnungsgesellschaften wurde im Sommer 2009 ein breit angelegtes Beteiligungsverfahren mit den Bewohnern, Schulen, Kitas und weiteren Stadtteilakteuren durchgeführt. Der „neue" Gartenplatz ist kaum wieder zu erkennen: ein multifunktionaler Ballspielplatz sowie zahlreiche Tischtennisplatten laden zu sportlichen Aktivitäten ein, ein attraktiver Spielplatz für die Kleinen, Kletternetze undSeilbrücken lassen Piratenstimmung aufkommen. Räume für Besinnlichkeit und Ruhe finden sich aber ebenfalls.

    Projektdaten

    Zeitraum: Anfang 2009 bis Mai 2011
    Bauherr: Bezirksamt Mitte, Straßen und Grünflächenamt
    Beteiligung: Die Raumplaner,
    www.dieraumplaner.de , conceptfabrik, www.conceptfabrik.de
    Planung: Landschaftsarchitekten Lechner,
    www.regine-lechner.de
    Baudurchführung: Märkisch Grün GmbH,
    www.maerkisch-gruen.de

    Kosten/Finanzierung: 700.000,-€, Programm Soziale Stadt (für 1. und 2. BA)

    Leistungen im Projekt

    Im Rahmen des Quartiersmanagements hat S·T·E·R·N die Neugestaltung des Platzes initiiert und die Fördermittel aus dem Programm Soziale Stadt beantragt. Gemeinsam mit dem Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Mitte hat S·T·E·R·N den gesamten Abstimmungsprozess von den ersten Überlegungen zur Neugestaltung bis hin zur Eröffnung im Mai 2011 moderiert

    ▶ Kontakt