• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Gewerbe- und Leerstandsmanagement

    Ziel des Projekts ist eine betriebswirtschaftliche Beratung von Unternehmern und Gewerbetreibenden und die professionelle  Reduzierung des hohen Gewerbeleerstands in der Spandauer Neustadt. Die beauftragte Agentur entwickelt kreative Strategien und Projekte zur Zwischennutzung von leerstehenden Gewerbeeinheiten und Geschäften. Es werden Informationen und Beratungen für Hauseigentümer angeboten, deren Ladenobjekte von Leerstand betroffen sind. In und außerhalb des Gebiets werden potenzielle Mieter und Interessenten aus unterschiedlichen Branchen angesprochen. Regelmäßig gibt es geführte Rundgänge durch leerstehende Räume in der Neustadt. Wöchentlich finden Sprechzeiten für Raumsuchende, Nutzungsinteressenten und Existenzgründer statt. Dabei stehen die individuelle Beratung und themenspezifische Unterstützung von Geschäftsleuten, Existenzgründern und Vermietern und deren Bedürfnisse im Vordergrund. Ein weiterer Aspekt der Arbeit ist die Imageverbesserung des Gebietes. Im Zusammenspiel dieser verschiedenen Instrumentarien soll die Spandauer Neustadt Stück für Stück ökonomisch und sozio-kulturell belebt werden und ein neues, eigenständiges Profil innerhalb des Bezirks gewinnen.

    Projektdaten

    Zeitraum: April 2010 bis April 2013
    Träger: Coopolis,
    www.coopolis.de
    Beteiligte: Eigentümer und Vermieter im Stadtteil, QM Spandauer Neustadt, Bezirk Spandau, Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V.
    Finanzierung: Programm „Soziale Stadt“
    Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Ref. IVB, Soziale Stadt und Bezirksamt Spandau, Stadtplanungsamt

    Leistungen im Projekt

    S·T·E·R·N unterstützt die Arbeit der Projektbeauftragten im Rahmen ihrer Tätigkeit als Quartiersmanagement-Beauftragte durch die Moderation der Kontakte zwischen Eigentümern, Nutzungsinteressenten, der Privatwirtschaft und dem Bezirk. Zusätzlich bietet das Quartiersbüro des QMs die Möglichkeit für eine wöchentliche Sprechzeit für Raumsuchende und Existenzgründer. Das Quartiersmanagement-Team wirkt aktiv in der lokalen AG Gewerbe mit, die sich mit den Themen Imageverbesserung, Gewerbeansiedlung und Leerstandminimierung beschäftigt.

    ▶ Kontakt