• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Großsiedlungen Marzahn-Hellersdorf, Berlin

    Stadtumbau in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf, Berlin

    Seit März 2013 arbeitet S·T·E·R·N als Gebietsbeauftragte für den Stadtumbau Ost im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

    Die Gebietskulisse am nordwestlichen Stadtrand von Berlin umfasst die Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf. Mit rd. 100.000 Wohneinheiten und rd 180.000 Einwohnern ist dies die größte in industrieller Bauweise errichtete Siedlung in Deutschland und bildet einen Schwerpunkt der Stadtumbauförderung in Berlin.

    Die aktuellen Aufgaben des Stadtumbaus hier sind:

    • Schaffung eines bedarfsgerechten Wohnungsangebots
    • Klimagerechte Stadtentwicklung
    • Weiterentwicklung zu einem zukunftsfähigen Bildungsstandort
    • Anpassung der öffentlichen Räume an den demographischen Wandel
    • Förderung lebendiger Nachbarschaften in den Stadtteilen und Quartieren
    • Qualifizierung der stadträumlichen Situation und der städtischen Umwelt

    S·T·E·R·N leistet Unterstützung bei:

    • der Strategie- und Konzeptentwicklung
    • der Gesamtsteuerung des Programms
    • der programmübergreifenden Koordination
    • der Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen und bei den Wirtschaftlichkeitsprüfungen
    • der Öffentlichkeitsarbeit.

    Weitere Informationen zum Stadtumbau in Marzahn-Hellersdorf finden Sie auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

    Großsiedlungen Marzahn-Hellersdorf, Berlin
    Die IGA Berlin 2017 im Stadtumbaugebiet Marzahn-Hellersdorf