• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Neugestaltung des Erich-Weinert-Parks

    Der in den 1970er Jahren angelegte Erich-Weinert-Park zählt zu den größten öffentlichen Grünflächen des Bezirks Prenzlauer Berg. Der Spielplatz wird trotz der starken Barriere der Prenzlauer Allee auch von Kindern des Gebietes Humannplatz genutzt. Aktuell weist er eine einfache Gestaltung mit geringem Spiel- und Aufenthaltswert auf. Ziel ist es, den Spielwert zu erhöhen sowie die Aufenthalts- und Nutzungsqualität des Parks zu verbessern. Im Rahmen einer öffentlichen Bürgerbeteiligung wurden am 22.06.2016 Anregungen und Ideen gesammelt, dokumentiert und für das Konzept ausgewertet. Zudem wurde eine benachbarte Kita gesondert beteiligt. Auf einer zweiten öffentlichen Veranstaltung, am 14.07.2016, wurde das Konzept vorgestellt und gemeinsam mit den Bürgern diskutiert. Der Entwurf traf auf große Zustimmung. Die Anregungen wurden in der weiteren Planung berücksichtigt.

    Projektdaten

    Die Baumaßnahmen im 10.230 m² großen Park sollen 2019 begonnen, im Sommer abgeschlossen und weitere Pflanzmaßnahmen im Herbst 2019 durchgeführt werden. Die Aufwertungsmaßnahme wird über das Programm Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert. Für die Planung der Neugestaltung wurde das Landschaftsarchitekturbüro BELVEDERE in Kooperation mit der Landschaftsarchitektin Christiane Gottwald beauftragt.

    Leistungen im Projekt

    S·T·E·R·N begleitet als Gebietsbeauftragte den Planungs- und Umsetzungsprozess der Maßnahme und unterstützt dabei das Bezirksamt Pankow.

    ▶ Kontakt