• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Kreativ.Quartier Wehringhausen

    Wehringhausen ist in Hagen für seine kreative Szene bekannt. Begründet hat sich dieser Ruf in den 70er und 80er Jahren als Pop-Größen wie Nena, Extrabreit, Grobschnitt und andere von Hagen aus das Land eroberten. Kleinere Bands und auch anderes kreatives Gewerbe entwickelten sich damals. Die Szene war politisch aktiv und nach wie vor, ist in Wehringhausen ein Hauch dieser Zeit zu spüren. Das Quartiersmanagement möchte dieses Potential stärken und arbeitet daher mit dem european centre for creative economy (ecce) zusammen. Ziel ist die authentische Identitätsfindung von Quartieren und die integrative Projektförderung im Kultur- und Kreativbereich.

    Projektdaten

    Durchführungszeitraum: seit 2015
    Auftraggeberin
    : Stadt Hagen, Amt für Stadtentwicklung
    Finanzierung: aus Mitteln des Förderprogramms Soziale Stadt

    Leistungen im Projekt

    S·T·E·R·N - NRW unterstützt die Entwicklung des Kreativ.Quartieres Wehringhausen inhaltlich, strukturell und organisatorisch. Durch die Kooperation der S·T·E·R·N - NRW mit überregionalen Institutionen und Fördergebern und Projekten wird kreatives Know-how vor Ort nutzbar gemacht. Neben der Identifikation und Zusammenführung potentieller kreativer „Macher“ hilft das Quartiersmanagement auch operativ bei der Umsetzung von Projekten vor Ort mit dem Kontaktaufbau zu Genehmigungsinstanzen und der Überwindung formeller Hürden.

    Kontakt
    Maik Schumacher
    Tel: +49 2331 37 35 - 266
    Email.: maik.schumacher@stern-berlin.de